Rechtsterrorismus: Hanaus Bürgermeister hält Konsequenzen aus Anschlag für "unzureichend"
22 Mai 2020, 08:15
Claus Kaminsky kritisierte, dass die Angehörigen der Opfer ihre drängenden Fragen nicht beantwortet bekämen. Zudem fordert Hanaus Bürgermeister strengere Waffengesetze.
Kommentare (0)