Prinz William: Sein schwerster Gang wartet am Mittwoch auf ihn
Foto #923 07. Februar 2024, Mittwoch, 09:00

Prinz William wird am Mittwoch, 7. Februar 2024, wieder in die Öffentlichkeit zurückkehren und Termine wahrnehmen. Es dürfte einer der herausforderndsten Tage seiner royalen Karriere werden.

Prinz William, 41, wird diese Woche zur Arbeit zurückkehren. Das vermuteten im Vorfeld bereits Rebecca English, Royal-Expertin der "Daily Mail" sowie die britische Zeitung "Hello!". Am Montag, 5. Februar 2024, hatte der Kensington Palast Williams Rückkehr gegenüber britischen Medien wie "Mirror" bestätigt – wenige Stunden vor der Krebsnachricht von König Charles, 75.

Prinz William wird diese Woche wieder Verpflichtungen wahrnehmen – eine enorme Herausforderung

Derzeit sind drei hochrangige Royals nicht im Einsatz für die Monarchie. Der britische Thronfolger William kümmert sich um seine Ehefrau, Catherine, Princess of Wales, 42, die sich im Adelaide Cottage in Windsor von einer großen Bauchoperation erholt. Auch die drei Kinder des Ehepaares, Prinz George, 10, Prinzessin Charlotte, 8, und Prinz Louis, 5, werden mit Unterstützung einer Nanny von William versorgt.

Zudem fällt König Charles, 75, bis auf Weiteres aus. Zunächst wegen einer geplanten Prostata-Operation. Nun hat sich die Lage immens verschärft. Der Monarch ist an Krebs erkrankt, wie der Buckingham Palast am Montagabend, 5. Februar, mitteilte. Prinz Harry, 39, ist mittlerweile in London gelandet und trifft sich mit seinem Vater.

Kurz nach Harrys Ankunft: König Charles zieht sich nach Sandringham zurück

Auf Basis dessen und der großen Operation von Kate wird Prinz Williams erster öffentlicher Auftritt seit knapp vier Wochen mit Argusaugen beobachtet. Ein enormer Druck lastet auf dem britischen Thronfolger, der jetzt noch mehr private und offizielle Aufgaben sowie Verpflichtungen schultern muss. 

Gleich zwei Termine an einem Tag

Wenige Stunden vor Charles' Krebsdiagnose bestätigte der Kensington Palast gegenüber unter anderem "Mirror", dass William am Mittwoch, 7. Februar, gleich zwei Termine wahrnehmen werde.

Er wird einer Amtseinführung auf Schloss Windsor beiwohnen und am Abend an der jährlichen Spendengala der London Air Ambulance in London teilnehmen. Der Prince of Wales ist seit März 2020 Schirmherr der gemeinnützigen Wohltätigkeitsorganisation, die einen Hubschrauber-Notfalldienst betreibt.

05: Übernehmen William und Camilla Aufgaben? - spoton_article_1060751

Zuvor vermutete "Daily Mail"-Redakteurin Rebecca English, dass William, sobald sich Kate zu Hause eingelebt habe, die Arbeit wiederaufnehmen werde. Derselben Annahme war auch die britische Zeitung "Hello!". Demnach soll der Prinz "einige wenige Verpflichtungen wahrnehmen, während er weiterhin Zeit mit Kate und ihrer Familie zu Hause verbringt", so eine anonyme Quelle. Darüber hinaus will das Magazin erfahren haben, dass die Waleses in den kommenden Monaten nicht ins Ausland reisen werden.

Wann kehren Charles und Kate in die Öffentlichkeit zurück?

Bei König Charles könne es Rebecca English zufolge länger dauern, bis er in die Öffentlichkeit zurückkehrt. Voraussichtlich bis Ende Februar werde er sich im Privaten erholen, glaubte die Königshaus-Expertin laut "Daily Mail" noch bis vor Kurzem. Dieser Zeitraum dürfte sich nun verlängern. Am 5. Februar habe Charles seine Krebstherapie begonnen, gab der Buckingham Palast in einer Stellungnahme bekannt. Deshalb werde er "auf Anraten der Ärzte keine öffentlichen Aufgaben wahrnehmen."

Wie lange seine Genesung dauern wird, ist nicht bekannt. Am Dienstag, 6. Februar, werde sich der Monarch von London nach Sandringham begeben, um sich dort von der Behandlung zu erholen, melden mehrere britische Medien, darunter "Mirror" und "Daily Mail".

Catherine, Princess of Wales: Privater Brief während Klinikaufenthalt enthüllt

Kate wird vermutlich erst nach Ostern wieder öffentliche Termine wahrnehmen. Was genau der Ehefrau von Prinz William fehlt, wurde nicht bekannt gegeben. Der Palast teilte mit, die Princess of Wales wünsche sich, dass ihre "persönlichen medizinischen Informationen privat bleiben".

Verwendete Quellen: mirror.co.uk, dailymail.co.uk, hellomagazine.com


Kommentare (0)

Möchtest Du die Seite teilen?

×

Um diese Web-App auf Ihrem iPhone/iPad zu installieren, drücken Sie auf und dann auf Zum Startbildschirm hinzufügen.