News
Foto #2767 26 Mai 2021, 08:15

Immer wieder wird Sex als eine der schönsten Nebensachen der Welt betitelt! Sex bedeutet Lust, Leidenschaft und Spaß. Und vor allem Intimität. Sozusagen die Kirsche auf der Sahnetorte ist für viele dabei der Orgasmus. Dabei ist es kein Geheimnis, dass es immer noch weniger Frauen gibt, die beim Sex zum Höhepunkt kommen als Männer. Für welchen Typ Frau ein Orgasmus allerdings am wahrscheinlichsten ist, fand jetzt eine Studie heraus!

Egal, ob Frau oder Mann — das Gefühl eines Orgasmus ist einfach unbeschreiblich. Für viele ist es sogar eine, wenn nicht DIE Bestätigung für guten Sex, wenn man seine/n (Bett-)Partner*in zum Höhepunkt bringt. Dennoch gibt es immer noch den sogenannten Orgasm-Gap. Das bedeutet: 95 Prozent der heterosexuellen Männer kommen so gut wie immer beim Sex. Viele heterosexuelle Frauen hingegen gehen leer aus. Nur 65 Prozent haben üblicherweise einen Orgasmus, wie eine Studie ergab. Die Kluft ist also groß! Nun steht fest: Diese Frauen haben mehr Orgasmen!

Emotional intelligente Frauen sind im Vorteil!

Die Sexualwissenschaftlerin Andrea Burri hat gemeinsam mit einem Forschungs-Team vom King's College in London herausgefunden, welche Frauen öfter einen Orgasmus haben. Für die Studie wurden über 4.000 Frauen zwischen 18 und 33 Jahren zu ihrem Sexleben befragt. Es kam heraus, dass Frauen mit einer hohen emotionalen Intelligenz öfter zum Höhepunkt kommen als andere. Im Vergleich sogar drei Mal häufiger als Frauen mit einer niedrigeren emotionalen Intelligenz. Die Forscher*innen begründen das Ergebnis damit, dass emotional intelligente Menschen empathischer sind. So können sie sich besser in andere hineinversetzen und sehen, welche Wünsche oder Bedürfnisse ihr Gegenüber hat. Diese Fähigkeit komme ihnen vor allem im Bett zugute.

Schau dir das Video an, wenn du neue Ideen für dein Sexleben benötigst!

Außerdem seien diese Frauen selbstbewusster und sagen direkter, worauf sie stehen! So kann der/die Partner*in besser auf die Bedürfnisse eingehen und die Frauen besser befriedigen, sodass sie häufiger zum Orgasmus kommen.

Das Ergebnis zeigt noch einmal deutlich, wie wichtig es ist, über seine sexuellen Vorlieben und Bedürfnisse zu sprechen. Auch wenn es am Anfang oft Überwindung kostet, lohnt es sich am Ende. Denn dadurch kann der Sex nur noch besser werden!


Kommentare (0)