News
Foto #2764 24 Mai 2021, 08:15

Den richtigen Partner zu finden, kann ziemlich schwierig sein. Es gibt viele Wege, nach der großen Liebe zu suchen – online oder im Real Life. Und trotzdem: Hat man sich erstmal gefunden, geht es um den Feinschliff. Hat man die gleichen Ansichten? Möchte man Haus und Kinder? Kann man die Macken des Partners ertragen oder bleibt es bei einem kurzen Flirt? All das kann ganz schön anstrengend sein. Und dann gibt es noch die, die bereits vergeben sind, aber in der Beziehung enttäuscht werden. Und genau jene haben spezielle Sternzeichen!

Lügen, Betrug und unterschiedliche Lebensvorstellungen sind das, was einer Beziehung ein jähes Ende bereiten kann. Dann folgen schlimmer Liebeskummer und oft auch Angst vor einer neuen Beziehung. Wir zeigen dir 5 Sternzeichen, die häufiger an den falschen Partner geraten als andere.

Welche Sternzeichen finden oft den falschen Partner?

#1 Krebs

Krebse sind liebevolle und romantische Sternzeichen. Gleichzeitig sind sie aber auch sehr leichtgläubig. Wenn sich ein Krebs verliebt, dann häufig blitzschnell und bedingungslos. Das bedeutet aber auch, dass dieses Sternzeichen jedes Kompliment dankend annimmt und schon bei kleinen Aufmerksamkeiten mehr empfindet, als es zu diesem Zeitpunkt gut wäre. Deshalb interpretieren Krebse oft zu viel in einen Flirt oder eine erst kurz bestehende Beziehung hinein – sprechen also schneller von Lebenszielen wie Kindern oder einem Haus. Das kann schon mal abschrecken und sorgt oft für Liebeskummer, wenn der Partner nicht bereit ist.

Du möchtest wissen, wie sich das Jahr für dein Sternzeichen entwickelt? Dann schau dir unser Video dazu an!

#2 Stier

Stiere sind sehr bodenständige Sternzeichen, die nach jemandem suchen, der genauso ehrlich ist wie sie. Demnach gehen sie bei einem potentiellen Partner stets davon aus, dass alles stimmt, was dieser sagt. Ihre Leichtgläubigkeit verdanken sie aber auch ihrer liebevollen Art, denn sie sehnen sich nach Zuneigung und Geborgenheit, die sie auch sehr schnell einfordern. Ein weiteres Problem: Stiere sind sehr besitzergreifend. Einmal die große Liebe gefunden, gehört diese quasi zum eigenen Inventar. Das kann den Partner schnell bedrängen und vom Stier entfernen.

#3 Fische

Sucht man nach einem Sternzeichen, das am längsten die rosarote Brille trägt, dann wird man beim Fisch fündig. Sie glauben an die große Liebe und jeder neue Partner wird erstmal dafür gehalten. Das bedeutet nicht, dass dieses Sternzeichen einfach Jeden nimmt, doch es zeigt, dass Fische ihre Liebe direkt idealisieren. Der Partner ist perfekt, hat keine Macken oder Fehler und bereichert das Leben in jedem Bereich. Sich selbst stellt das Sternzeichen dann öfter hinten an. Und sobald die rosarote Brille erst einmal abgelegt ist, wird es schwer. Denn dann beginnt die Ernsthaftigkeit der Beziehung und der Fisch beginnt, sogar die schlimmsten Eigenschaften des Partners hinzunehmen und kann eine toxische Beziehung nicht beenden.

#4 Waage

Menschen vom Sternzeichen Waage sehnen sich nach Harmonie pur. Sie sind leicht beeinflussbar und sensibel, deshalb leiden sie bei Trennungen besonders stark. Aus diesem Grund und, weil dieses Sternzeichen es kaum verarbeiten kann, wenn in der Beziehung etwas nicht stimmt, fällt es der Waage sehr schwer, sich überhaupt zu trennen. Das kann für eine lange, unglückliche Beziehung sorgen, die die Waage auf Dauer immer mehr emotional belastet.

#5 Jungfrau

Jungfrauen sind sehr rationale Sternzeichen. Sie denken oft logisch und stellen Gefühle meist hinten an. Doch wenn es um die Liebe geht, lässt dieses Sternzeichen alle Analytik fallen und entwickelt schnell heftige Gefühle. Diese Gefühle werden so stark, dass die Jungfrau meist direkt eine Art Verlustangst entwickelt. Schließlich lassen sie ihre steife und gefühlskalte Art nur für wenige Menschen fallen. Das führt dazu, dass dieses Sternzeichen zu sehr klammert und auch blind vertraut. Ersteres schreckt schnell ab, während letzteres oft für Enttäuschungen sorgt, wenn es der Andere nicht ernst meint.

Du möchtest wissen, mit welchem Sternzeichen du keine Beziehung eingehen solltest? Finde es heraus!


Kommentare (0)