News
01 Dezember 2020, 08:15
Das Landgericht Aachen hat "im Zweifel für den Angeklagten" entschieden. Der Jurist habe zwar seine Sorgfaltspflicht verletzt, aber nicht vorsätzlich gehandelt.
Kommentare (0)

Mögen Sie die Seite?

Möchten Sie die Seite mit Ihren Freunden teilen?

Möchten Sie einen Kommentar auf der Seite schreiben?